Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Viskose-Lüfter für OM366/A/LA
#1
Hallo Moin!



Ich weiß, dass einheimische komplett Viskose-Lüfter für OM366/A/LA mit der Zeit Probleme haben, haben hohe Kosten oder wird nicht mehr geliefert.



Für OM 366 (Saugmotoren):



Komplett Viskose-Lüfter: MERCEDES NR. A 366 200 60 23 (ø 500 MM), Pos. 13 (Siehe Abbildung)

SCHRÄGLAGER: MERCEDES NR. A 001 981 79 27, Pos. 27

EC-DF0774 (35X62X33.50/29) FA. NTN

BEHÄLTER SILIKONÖL: MERCEDES NR. A 000 583 24 35, EINFÜLLMENGE: 26 cm³



können Sie folgen der SA. 083125/48 und ersetz durch Lüfter geteilt:



LÜFTER: MERCEDES NR. A 366 200 44 23 (7-FLÜGELIG, ø 500 MM), Pos. 20

LÜFTERANTRIEB: MERCEDES NR. A 366 200 04 22, Pos. 19

DRUCKRING: MERCEDES NR. A 366 205 01 63, Pos. 71

ZWISCHENSTÜCK: MERCEDES NR. A 366 205 28 08, Pos. 74




plus 4 Stück Stiftschrauben (ca. 100 mm) und Muttern (M8, Rechtsgewinde)



---------------------------------------------------------------------------------------------

Für OM 366 A (Aufladung):



Komplett Viskose-Lüfter: MERCEDES NR. A 366 200 39 23 (ø 560 MM), Pos. 13 (Siehe Abbildung)

SCHRÄGLAGER: MERCEDES NR. A 001 981 60 27, Pos. 27

TS3-EC-DF1301LUA (65X100X33/40.5) FA. NTN

BEHÄLTER SILIKONÖL: MERCEDES NR. A 000 583 22 35, EINFÜLLMENGE: 30 cm³



können Sie folgen der SA. 083125/54 und ersetz durch Lüfter geteilt:



LÜFTER: MERCEDES NR. A 366 200 45 23 (7-FLÜGELIG, ø 560 MM), Pos. 20

LÜFTERANTRIEB: MERCEDES NR. A 366 200 06 22, Pos. 19

DRUCKRING: MERCEDES NR. A 366 205 01 63, Pos. 71

ZWISCHENSTÜCK: MERCEDES NR. A 366 205 30 08, Pos. 74



plus 4 Stück Stiftschrauben (ca. 100 mm) und Muttern (M8, Rechtsgewinde)



---------------------------------------------------------------------------------------------

Für OM 366 LA (Ladelüftkühlung und Aufladung, 204-211 PS):





Komplett Viskose-Lüfter: MERCEDES NR. A 366 200 42 23 (ø 600 MM), Pos. 13 (Siehe Abbildung)

SCHRÄGLAGER: MERCEDES NR. A 001 981 60 27, Pos. 27

TS3-EC-DF1301LUA (65X100X33/40.5) FA. NTN

BEHÄLTER SILIKONÖL: MERCEDES NR. A 000 583 21 35, EINFÜLLMENGE: 34 cm³




können Sie folgen der SA. 083125/47 und ersetz durch Lüfter geteilt:



LÜFTER: MERCEDES NR. A 366 200 46 23 (9-FLÜGELIG, ø 600 MM), Pos. 20

oder BERU NR. 0 720 001 023 (LR 023), FEBI NR. 38204

LÜFTERANTRIEB: MERCEDES NR. A 366 200 06 22, Pos. 19

DRUCKRING: MERCEDES NR. A 366 205 01 63, Pos. 71

ZWISCHENSTÜCK: MERCEDES NR. A 366 205 30 08, Pos. 74



plus 4 Stück Stiftschrauben (ca. 100 mm) und Muttern (M8, Rechtsgewinde)



---------------------------------------------------------------------------------------------

Für OM 366 LA (Ladelüftkühlung und Aufladung, 231-240 PS):





Komplett Viskose-Lüfter: MERCEDES NR. A 366 200 40 23 (ø 600 MM), Pos. 13 (Siehe Abbildung)

SCHRÄGLAGER: MERCEDES NR. A 001 981 60 27, Pos. 27

TS3-EC-DF1301LUA (65X100X33/40.5) FA. NTN

BEHÄLTER SILIKONÖL: MERCEDES NR. A 000 583 22 35, EINFÜLLMENGE: 38 cm³




können Sie folgen der SA. 083125/52 und ersetz durch Lüfter geteilt:




LÜFTER: MERCEDES NR. A 366 205 13 06 (8-FLÜGELIG, ø 600 MM), Pos. 20

LÜFTERANTRIEB: MERCEDES NR. A 366 200 13 22, Pos. 19

DRUCKRING: MERCEDES NR. A 366 205 01 63, Pos. 71

ZWISCHENSTÜCK: MERCEDES NR. A 366 205 30 08, Pos. 74



plus 4 Stück Stiftschrauben (ca. 100 mm) und Muttern (M8, Rechtsgewinde)



_______________________________________________________________________


Diese Umrüstung ist auf vielen LK-Series mit altes Viskose-Luefter 100%-getestet!
Es müssen keine Teile mehr ausgetauscht oder modifiziert werden.

Grüße, Eugene


Angehängte Dateien
.png   3662004423.png (Größe: 32,89 KB / Downloads: 150)
Ich verstehe Deutsch etwas, aber ich werde versuchen zu antworten mit Google Wörterbuch. Lächelnd
Zitieren


Gehe zu:



Mercedes-Benz LK / LN2 (Leichte Klasse)

Der LK/LN2 (Baumuster 673, 674, 675, 676, 677, 678, 679) ist der Nachfolger des LP (leicht) und der Vorgänger des Atego. Er wurde im Daimler-Benz Werk Wörth am Rhein und später auch im Werk Ludwigsfelde (der erste LK/LN2 814 rollte dort am 8.2.1991 vom Band) gebaut.
Er deckte die Baujahre 1984-1998 ab und wurde mit folgenden Motoren ausgeliefert: OM 364 (Vierzylinder), OM 364 A (=Aufladung =Turbolader), OM 364 LA (=Turbolader und Ladeluftkühlung), OM 366 (Sechszylinder), OM 366 A, OM 366 LA und OM 904 LA (Vierzylinder Eco Power).
Es gab den LK/LN2 mit den Verkaufsbezeichnungen 609 (Export), 709, 809, 811, 814, 814 Eco Power, 817, 914, 914 AK (=Allrad Kipper), 917, 917 F (=Feuerwehr), 917 AF (=Allrad Feuerwehr), 920 AF, 924 AF, 1114, 1114 AK, 1117, 1120, 1120 F, 1120 AF, 1124 F, 1124 AF, 1224 F, 1224 AF, 1314 AK, 1317 AK, 1324 AK und 1524 F. Dabei stehen die hinteren beiden Ziffern grob für die Motorleistung (x10 nehmen) und die davor stehende(n) Ziffer(n) grob für das zul. Gesamtgewicht in t.