Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bad Kissingen
#11
Wir sind auch Do-Sa am Start.. der 1120 ist derzeit nur noch Fahrgestell sodass wir mit dem guten LT anreisen werden.
Messe selbst wahrscheinlich auch nur einen Tag und den Rest fertige LKWs im Camp bestaunen und Inspiration holen Lächelnd
Zitieren
#12
Bin wie immer oben im Ausstellercamp zu finden oder halt auf dem Stand Z50.  Wer nun neugierig ist, einfach vorbeikommen. Hab das LN2 Lanyard. Irgend jemand muss ja das Wohnzimmer meienr Frau hinterherfahren.
Aus genau dem Grund bin ich die ganze Zeit voll am rödeln.. hatte ja so gut wie alles im Koffer wieder raus...
   
Ist noch ein bisschen Arbeit.. aber ist ja langes WE...
Zitieren
#13
Wir werden Fr-So in BK sein. Denkt ihr man hat noch eine Chance auf einen Stellplatz in der Camp Area wenn man erst Freitag anreist?

Gruß
Marco
Zitieren
#14
(31.05.2019, 07:42)GS-Overlander schrieb: Wir werden Fr-So in BK sein. Denkt ihr man hat noch eine Chance auf einen Stellplatz in der Camp Area wenn man erst Freitag anreist?

Gruß
Marco
Kann ich mir nicht vorstellen, Samstag schon eher da bis dahin einige wieder abgereist sind-

Gruß René
Zitieren
#15
Ich bin auch dabei. Das wird ja offensichtlich schon ein Vorabtreffen  Daumen hoch!
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
        Kette www.borstigestier.net  Kette  
Zitieren
#16
Wir sind auch auf jeden Fall dort, allerdings mit unserem 911er. Gerne lernen wir aber LN2 freunde und Experten kennen. Also wenn ihr einen blau/weisen mit BGS Aufbau seht- willkommen!
Gruß Jan
Zitieren
#17
wir werden auch dort sein, mit einer Baustelle, vermutlich von Sa-So.
Länger kann ich aus dem Geschäft nicht weg. Freue mich!
Zitieren
#18
I'm there to

only without truck.

greetings Tim
Zitieren
#19
So bin trotz der Panne mit dem Sprinter Wütend wieder Zuhause angekommen Daumen hoch! 
Toll mal ein paar Forenuser persönlich kennengelernt zu haben Freunde 

Gruß René
Zitieren
#20
Hallo Rene, 
gut das der Dichtring gehalten hat. 
@all
War eine geile Location und wir haben viel gelacht. 
Gr. Mirco
Zitieren


Gehe zu:



Mercedes-Benz LK / LN2 (Leichte Klasse)

Der LK/LN2 (Baumuster 673, 674, 675, 676, 677, 678, 679) ist der Nachfolger des LP (leicht) und der Vorgänger des Atego. Er wurde im Daimler-Benz Werk Wörth am Rhein und später auch im Werk Ludwigsfelde (der erste LK/LN2 814 rollte dort am 8.2.1991 vom Band) gebaut.
Er deckte die Baujahre 1984-1998 ab und wurde mit folgenden Motoren ausgeliefert: OM 364 (Vierzylinder), OM 364 A (=Aufladung =Turbolader), OM 364 LA (=Turbolader und Ladeluftkühlung), OM 366 (Sechszylinder), OM 366 A, OM 366 LA und OM 904 LA (Vierzylinder Eco Power).
Es gab den LK/LN2 mit den Verkaufsbezeichnungen 609 (Export), 709, 809, 811, 814, 814 Eco Power, 817, 914, 914 AK (=Allrad Kipper), 917, 917 F (=Feuerwehr), 917 AF (=Allrad Feuerwehr), 920 AF, 924 AF, 1114, 1114 AK, 1117, 1120, 1120 F, 1120 AF, 1124 F, 1124 AF, 1224 F, 1224 AF, 1314 AK, 1317 AK, 1324 AK und 1524 F. Dabei stehen die hinteren beiden Ziffern grob für die Motorleistung (x10 nehmen) und die davor stehende(n) Ziffer(n) grob für das zul. Gesamtgewicht in t.