Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Die große Gepäck-, Werkzeug- und Ersatzteilliste für LN2 & Friends
#1
Hallo,

ich habe aus verschiedenen Listen die ich gefunden habe eine eigene neue Liste erstellt, diese um eigene Gedanken ergänzt und anschließend gegliedert.

Das Dateiformat ist .xlsx (Excel) diese sollte aber auch mit Tabellenkalkultaionsprogrammen aus anderen Suiten öffenbar sein.

Wer noch Ergänzungsvorschläge hat (bitte vorher gucken ob es nicht schon enthalten ist! Danke!), kann die  gerne im Thread beitragen. Ich prüfe das dann und ergänze es gegebenenfalls.

Die Vorschläge aus diesem Thread  (_click_) habe ich bereits aufgenommen.



.xlsx   20190612 Die große Gepäck-, Ersatzteil- und Werkzeugliste für LN2-Fahrer.xlsx (Größe: 30,25 KB / Downloads: 8)




Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#2
Hallo Stafan, da hast du wohl die falsche Liste aufgeschaltet.... Lächelnd
Gruss Romano

PS: Bei den Elektroteilen für die Reise wär evt. auch ein oder zwei Relais nicht schlecht. Diese unterwegs auftreiben könnte schwierig werden...
Zitieren
#3
(29.05.2019, 08:22)romron schrieb: Hallo Stafan, da hast du wohl die falsche Liste aufgeschaltet.... Lächelnd
Gruss Romano

PS: Bei den Elektroteilen für die Reise wär evt. auch ein oder zwei Relais nicht schlecht. Diese unterwegs auftreiben könnte schwierig werden...

Die Liste passt doch, du kannst unten die anderen Layer auswählen Winkend .


Vielen Dank Stefan, ist sofort gespeichert
Zitieren
#4
Hallo,

das ist schon die richtige Liste. Was stört Dich daran? Bitte klicke die einzelnen Reiter (Tabellenblätter) durch. Vielleicht hast Du nur die Gliederung übersehen. Zwinkernd

Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#5
Huch...bin nicht so Exelversiert.... habs nun gesehen. Danke!
Zitieren
#6
Bei mir immer dabei :

-Latex. oder Nitrilhandschuhe 
-Kniepads (...man hat unterwegs selten eine Werkbank)
-Akkubetriebene Handlampen oder Minischeinwerfer (evt. auch mit aufsteckbarem Leuchtkonus zum Verkehr regeln)
-Anti-Zeckenspray
-Drehmomentschlüssel (Radwechsel)
-Reifenmontagepaste / Talkpulver (bei Schlauchfahrer)
-Unterstellbock (es gibt auch platzsparende zum klappen)
-kleiner Regenschirm (Knirps)
-Atemschutzmasken gegen Staub

Gruss Romano
Zitieren
#7
Hallo Stefan,

schöne Liste Daumen hoch!

Gr. Mirco
Zitieren
#8
Ja S U P E R  Liste, 
Hab sie auch mal durchgelesen und muss sagen, so einige Dinge hatte ich gar nicht auf dem Schirm.

für die Hundehalter unter uns.
Impfpass
Futter, Napf
Spielzeug
Zitieren
#9
Um eine Verbindung zu machen würd ich noch eine kleine Nietzange und eine Auswahl Nieten mitnehmen. Damit kann man Metall und Kunststoff provisorisch flicken....
dazu einen kleinen Akkubohrer mit diversen Bohrer und Bits ist immer hilfreich und braucht auch nicht viel Platz. 

Gruss Romano
Zitieren
#10
Super Liste danke! Dankend
Zitieren


Gehe zu:



Mercedes-Benz LK / LN2 (Leichte Klasse)

Der LK/LN2 (Baumuster 673, 674, 675, 676, 677, 678, 679) ist der Nachfolger des LP (leicht) und der Vorgänger des Atego. Er wurde im Daimler-Benz Werk Wörth am Rhein und später auch im Werk Ludwigsfelde (der erste LK/LN2 814 rollte dort am 8.2.1991 vom Band) gebaut.
Er deckte die Baujahre 1984-1998 ab und wurde mit folgenden Motoren ausgeliefert: OM 364 (Vierzylinder), OM 364 A (=Aufladung =Turbolader), OM 364 LA (=Turbolader und Ladeluftkühlung), OM 366 (Sechszylinder), OM 366 A, OM 366 LA und OM 904 LA (Vierzylinder Eco Power).
Es gab den LK/LN2 mit den Verkaufsbezeichnungen 609 (Export), 709, 809, 811, 814, 814 Eco Power, 817, 914, 914 AK (=Allrad Kipper), 917, 917 F (=Feuerwehr), 917 AF (=Allrad Feuerwehr), 920 AF, 924 AF, 1114, 1114 AK, 1117, 1120, 1120 F, 1120 AF, 1124 F, 1124 AF, 1224 F, 1224 AF, 1314 AK, 1317 AK, 1324 AK und 1524 F. Dabei stehen die hinteren beiden Ziffern grob für die Motorleistung (x10 nehmen) und die davor stehende(n) Ziffer(n) grob für das zul. Gesamtgewicht in t.