Kühlmittelkontrolle....Plombe einfach wegmachen??
#1
Hallo Gemeinde...
wollte heute Frostschutzkontrolle am 814er machen....
Der Deckel ist verplombt.....
Bevor die Zange drangeht, klärt mich mal auf.....was das fürn Sinn macht....und sollte da wieder eine hin ????
.....oder springt mich dann der Kistenteufel an??.....
   


Danke für euren Input,


Manne....

ach ja, OM 366........
Zitieren
#2
Das ist wegen der Heizkostenabrechnung Schwitzend
Clown
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#3
...und weiter links ist kein zweiter Deckel???

Gruß
Rico
Zitieren
#4
Hallo Manne
das ist das Überdruckventil, da wird kein Kühlmittel eingefüllt.
Der Verschlussdeckel in der Mitte des Ausgleichbehälters wird zum Auffüllen und Püfen des Kühlmittelstandes benutzt. Wenn der Deckel auf ist sieht man einen Steg, bis zu diesem Steg soll das Kühlwasser bei kaltem Motor stehen.
Grüße Stefan
Zitieren
#5
Hallo Kollegen.....

Ahhhhh meint ihr diesen "billigen,unscheinbaren,schwarzplastik"  Schraubdeckel ??? Daumen hoch!


   


Die original Bedienungsanleitung schweigt sich über solche "Banalitäten" aus......

Manne
Zitieren
#6
Ok....gebe selbst die Antwort:

Es ist der schwarze Deckel. Der Kühlmittelstand steht kurz unter dem Plastiksteg !

Ach ja, Spindelergebniss:   -50 Grad.....es ist wohl nur das "blaue" Zeug drin, das auch sooo gut im Pfälzer Wein schmeckt!!!!!

Grüße......

Und Danke an alle Antwortgeber !!!!!!!

Manne
Zitieren


Gehe zu:

Expand chat