Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Schalter A0025456907
#21
Hi,

4 für mich, wenn noch möglich.

Gruß Klaus
Was ist das Schwerste von allem? Was dir das Leichteste dünket: Mit den Augen zu sehn, was vor den Augen dir lieget.

J.W. v. Goethe
Zitieren
#22
3 Stück nehm ich auch  Winkend

Gruß
Rico
Itchywheels.de - Panamericana 2015 bis 2017
Zitieren
#23
Hallo Stefan,

nehme auch 3 Stk. Brauche ich bestimmt nochmal.

Gr. Mirco
Zitieren
#24
Hallo, sicher habt ihr Euch schon gewundert warum ich mich solange nicht gemeldet habe. Es gab nach der positiven Rückmeldungswelle viel Kommunikation im Hintergrund.

Fakt ist: der Verkäufer in China sieht sich nicht in der Lage sich an frühere Zusagen zu halten.

Mittlerweile ist die Mindestabnahmemenge von 50 auf stolze 500 Stück angestiegen. Zudem kamen bei konkreterem Kaufinteresse immer neue Kosten hinzu.

Insgesamt wurden im Laufe der letzten Wochen an die vierzig Mails ausgetauscht.

Augenblicklich sehe ich mich nicht in der Lage das Paket vorzufinanzieren in der Hoffnung den Rest auch noch absetzen zu können. Den Preis würde ich gerne halten wollen, aber dafür müssten 3x so viele Schalter abgenommen werden wie wir bisher zusammen haben. 

Man könnte noch im ALG oder bei in der Wohnbus-Szene anklopfen, weiß aber nicht ob ich den Aufwand treiben soll/will. Was würdet ihr empfehlen? Give up or carry on?

Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#25
Hallo Stefan,

vielen Dank für deine Bemühungen!

Nach deinen geschilderten Erfahrungen mit dem scheinbar unseriösen Verkäufer würde ich jetzt lieber die Finger davon lassen.
Zitieren
#26
Hätte kein Problem damit meine Bestellung aufzustocken....ABER....ich schließe mich der Meinung des grauen Star´s an.

Am Ende sind es entweder 5000 Schalter...oder Du hast die Taler für 500 Schalter per Western Union geschickt und es kommt nicht mal nen leerer Karton dafür zu Dir.

Dickes DANKE für Deine Bemühungen... Daumen hoch!

Ich weiss...kannste Dir nix für kaufen... Zwinkernd
Kein Gas im Tunnel!!!
Zitieren
#27
... ich wollte mich zwar gerade erst anhängen - würde an deiner Stelle wohl aber auch die Finger davon lassen.
Zitieren
#28
Unter diesen Voraussetzungen würde ich auch lieber die Finger davon lassen. Wer weiß welche Schalter bzw. ob überhaupt welche bei Dir ankommen würden...

Vielleicht gb es woanders einen seriöseren Anbieter.

Aber DANKE für deine Mühe! Lächelnd
Zitieren
#29
Auch ich bin raus, aus Prinzip. Wenn schon am Anfang eines Geschäfts alles schief geht, dann kann ich mir vorstellen wie das ausgeht. Solche Verkäufer möchte ich nicht unterstützen, Blatt überreizt, würde ich sagen.

Danke trotzdem für Deinen Einsatz.

Grüße.
Zitieren
#30
Schade eigentlich. Um die Schalter und um deine Mühe. Aber sollte wohl nicht sein. 500 sind echt viel und ob das dann alles problemlos klappen würde, wenn das jetzt schon so kompliziert zu sein scheint.... Dann halt keine Schalter auf Halde.
Zitieren


Gehe zu:



Mercedes-Benz LK / LN2 (Leichte Klasse)

Der LK/LN2 (Baumuster 673, 674, 675, 676, 677, 678, 679) ist der Nachfolger des LP (leicht) und der Vorgänger des Atego. Er wurde im Daimler-Benz Werk Wörth am Rhein und später auch im Werk Ludwigsfelde (der erste LK/LN2 814 rollte dort am 8.2.1991 vom Band) gebaut.
Er deckte die Baujahre 1984-1998 ab und wurde mit folgenden Motoren ausgeliefert: OM 364 (Vierzylinder), OM 364 A (=Aufladung =Turbolader), OM 364 LA (=Turbolader und Ladeluftkühlung), OM 366 (Sechszylinder), OM 366 A, OM 366 LA und OM 904 LA (Vierzylinder Eco Power).
Es gab den LK/LN2 mit den Verkaufsbezeichnungen 609 (Export), 709, 809, 811, 814, 814 Eco Power, 817, 914, 914 AK (=Allrad Kipper), 917, 917 F (=Feuerwehr), 917 AF (=Allrad Feuerwehr), 920 AF, 924 AF, 1114, 1114 AK, 1117, 1120, 1120 F, 1120 AF, 1124 F, 1124 AF, 1224 F, 1224 AF, 1314 AK, 1317 AK, 1324 AK und 1524 F. Dabei stehen die hinteren beiden Ziffern grob für die Motorleistung (x10 nehmen) und die davor stehende(n) Ziffer(n) grob für das zul. Gesamtgewicht in t.