Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 545
» Neuestes Mitglied: Matthias
» Foren-Themen: 1138
» Foren-Beiträge: 10067

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Fahrerhaustausch - ein Um...
Forum: Karosserie
Letzter Beitrag: schwarzmilan
Vor weniger als 1 Minute
» Antworten: 350
» Ansichten: 119904
Alternative Stossdämpfer ...
Forum: Karosserie
Letzter Beitrag: Spätlesereiter
Vor 1 Stunde
» Antworten: 4
» Ansichten: 176
lift pump
Forum: Motor
Letzter Beitrag: burkhard
Vor 4 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 118
Fahrverhalten zu hart. St...
Forum: Karosserie
Letzter Beitrag: William Spencer
Vor 6 Stunden
» Antworten: 6
» Ansichten: 421
Luftversorgung Anhängerbr...
Forum: Bremse
Letzter Beitrag: autotir75
Vor 7 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 117
Kabinenkürzung die x-te
Forum: Sonstige Technikthemen
Letzter Beitrag: DERMexxx
Vor 11 Stunden
» Antworten: 52
» Ansichten: 14257
ABS lämpchen von Anhäger ...
Forum: Bremse
Letzter Beitrag: gorgero
Vor 11 Stunden
» Antworten: 4
» Ansichten: 4390
Vorstellung 917 & Co. be...
Forum: Untechnische Themen
Letzter Beitrag: guefz
Gestern, 16:03
» Antworten: 21
» Ansichten: 8739
neuere Reifen vorn oder h...
Forum: Antrieb
Letzter Beitrag: fundriver
Gestern, 14:28
» Antworten: 1
» Ansichten: 85
Spannriemen gebrochen
Forum: Motor
Letzter Beitrag: autotir75
Gestern, 08:53
» Antworten: 2
» Ansichten: 191

 
  Koppelstange hinten wechseln
Geschrieben von: fundriver - 2020-07-04, 14:07 - Forum: Antrieb - Antworten (4)

Hallo  war heute beim TÜV...ein paar Kleinigkeiten (was eigentlich lt Werstattrechnung vorab behoben bzw gecheckt wurde ...anscheinend wieder mal nicht..wie zb Lich..Lichttest wurde aber verrechnet, Gurt war nicht befestigt ...sie hatten den Sitz ausgebaut) wurden bemängelt und die las ich nun die Werkstatt auf Kulanz beheben.  Aber es soll auch die Koppelstange hinten links (wegen Spiel) gewechselt werden (luftgefederte Achse)  Um nun nachvollziehen zu können dass die Werkstatt auch nur den Wechsel und Material berechnet , und die schon vorher berechneten aber nicht gemachten Sachen nicht nochmals auf die Arbeitszeit drauf schlägt, würde ich gerne wissen: Wieviel Zeitbedarf hat der Kopplestangenwechsel Hinterachse ?   Hat jemand da einen Erfahrungswert, werkstattwert oder sogar eine Rechnung? danke   VG fundriver

Drucke diesen Beitrag

  Lenkachse 2 Reifen gesucht
Geschrieben von: fundriver - 2020-07-03, 19:21 - Forum: Gesuche - Antworten (2)

Hallo  da mein 814 eher eine Standuhr ist und die Vorderen Reifen 22 Jahre alt sind (mit noch 12 mm Profil) sollten da mal junge gebrauchte drauf....hat jemand 2 abzugeben? die hinteren welche auch 22 Jahre alt waren  habe ich gerade mit 7-8 mm und DOT 2018 (Conti Hybrid) ersetzt...vl gelingt es auch bei den vorderen....danke VG fundriver

Drucke diesen Beitrag

  Fahrverhalten zu hart. Stossdämpfer oder Federn defekt?
Geschrieben von: Rolf aus BS - 2020-07-02, 18:58 - Forum: Karosserie - Antworten (6)

Hallo,

ich habe nach Kabinenbau, UFS Anbau und Rahmenerneuerung jetzt endlich die Dekra Zulassung für meinen 917AK und kann nach Anmeldung demnächst wieder auf die Strasse. Der LKW-Schrauber meines Vertrauen war allerdings vom Fahrverhalten nicht so angetan (zu hart für seine Bandscheibe Daumen runter , Kopfsteinpflaster nur mit geringer Geschwindigkeit zu befahren). Seine Vermutung sind Stossdämpfer und evtl. auch Federn. Es ist noch die Originalbestückung mit verstärkten Federn hinten und vorn drauf (C27, C37 lt. Datenkarte). Das Fahrzeug hat 220 Tkm drauf und wiegt derzeit ca. 5.7 t, da noch viel am Ausbau zu tun ist.


Vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee und Antworten auf meine Fragen:

- Wie kriege ich mit Bordmitteln raus, wo das Problem liegt Kopfkratzend ?

- Äusserlich finde als Laie ich die Federn ganz OK - hab ich was übersehen. Können die nach der Fahrleistung schon erlahmt sein?



Hier sind mal ein paar Bilder. Die oberen Federn haben jeweils einen Abstand von ca. 20cm zur Unterkante Hauptrahmen



Fahrzeug

   

Federn HR

   

Federn VL

   

Stossdämpfer vorn



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Suche 1120 Rückleuchtenträger hinten
Geschrieben von: t1expedition - 2020-07-02, 14:24 - Forum: Gesuche - Keine Antworten

Suche für Mercedes 1120er Rückleuchtenträger. Der Rahmen vom 1120 ist breiter also die vom 917 passen nicht. Lochbild Mitte Mitte ist 11,5 cm.

Drucke diesen Beitrag

  Neuling sucht Bremstrommel für 917
Geschrieben von: wendy.k - 2020-07-01, 17:07 - Forum: Bremse - Antworten (10)

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und hoffe das mir hier geholfen wird. SOS

Mein Name ist Waldemar und ich komme aus Wächtersbach.

Für meinen 917 Bj. 98 benötige ich Bremstrommeln für die Vorderachse.
Bei Mercedes sind die Trommeln nicht mehr lieferbar, auch meine Suche im Zubehör verlief bis jetzt leider ohne positives Ergebniss.
Hat von euch vieleicht jemand einen Tip wo ich vieleicht noch fündig werden könnte.

Die Original Teilenummer: A6753345104

Danke schon mal im vorraus.

Gruß Waldemar

Drucke diesen Beitrag



Mercedes-Benz LK / LN2 (Leichte Klasse)

Der LK/LN2 (Baumuster 673, 674, 675, 676, 677, 678, 679) ist der Nachfolger des LP (leicht) und der Vorgänger des Atego. Er wurde im Daimler-Benz Werk Wörth am Rhein und später auch im Werk Ludwigsfelde (der erste LK/LN2 814 rollte dort am 8.2.1991 vom Band) gebaut.
Er deckte die Baujahre 1984-1998 ab und wurde mit folgenden Motoren ausgeliefert: OM 364 (Vierzylinder), OM 364 A (=Aufladung =Turbolader), OM 364 LA (=Turbolader und Ladeluftkühlung), OM 366 (Sechszylinder), OM 366 A, OM 366 LA und OM 904 LA (Vierzylinder Eco Power).
Es gab den LK/LN2 mit den Verkaufsbezeichnungen 609 (Export), 709, 809, 811, 814, 814 Eco Power, 817, 914, 914 AK (=Allrad Kipper), 917, 917 F (=Feuerwehr), 917 AF (=Allrad Feuerwehr), 920 AF, 924 AF, 1114, 1114 AK, 1117, 1120, 1120 F, 1120 AF, 1124 F, 1124 AF, 1224 F, 1224 AF, 1314 AK, 1317 AK, 1324 AK und 1524 F. Dabei stehen die hinteren beiden Ziffern grob für die Motorleistung (x10 nehmen) und die davor stehende(n) Ziffer(n) grob für das zul. Gesamtgewicht in t.