Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Foren in 'Themenbereich LN2 / LK Technik'
  Forum Themen Beiträge Letzter Beitrag
Motor
Der Motor und seine Anbauteile.
103 896 817-95 Riemenspannung
2020-08-11, 19:37
von guefz
Antrieb
Rund um den Kraftfluss zwischen Motor und Rädern.
89 889 Bitte um Aufklärung diese...
2020-08-13, 23:56
von daarnsen
Bremse
Rund um die Bremsanlage.
45 473 Frage zum Druckregler
2020-08-13, 21:41
von afadoc
Karosserie
Das Fahrerhaus und seine Anbauteile.
151 1622 Türdichtungen
2020-08-13, 18:58
von JonathanV
Elektrik
Hier hat der liebe Kupferwurm sein Zuhause.
54 506 Warmleuchte Ölstand SA
Vor 1 Stunde
von waldi1234
Sonstige Technikthemen
Alles rund um LN2 Technik, was sonst nirgendwo hin passt...
113 932 Kabinenkürzung die x-te
Gestern, 21:06
von Starfighter



Mercedes-Benz LK / LN2 (Leichte Klasse)

Der LK/LN2 (Baumuster 673, 674, 675, 676, 677, 678, 679) ist der Nachfolger des LP (leicht) und der Vorgänger des Atego. Er wurde im Daimler-Benz Werk Wörth am Rhein und später auch im Werk Ludwigsfelde (der erste LK/LN2 814 rollte dort am 8.2.1991 vom Band) gebaut.
Er deckte die Baujahre 1984-1998 ab und wurde mit folgenden Motoren ausgeliefert: OM 364 (Vierzylinder), OM 364 A (=Aufladung =Turbolader), OM 364 LA (=Turbolader und Ladeluftkühlung), OM 366 (Sechszylinder), OM 366 A, OM 366 LA und OM 904 LA (Vierzylinder Eco Power).
Es gab den LK/LN2 mit den Verkaufsbezeichnungen 609 (Export), 709, 809, 811, 814, 814 Eco Power, 817, 914, 914 AK (=Allrad Kipper), 917, 917 F (=Feuerwehr), 917 AF (=Allrad Feuerwehr), 920 AF, 924 AF, 1114, 1114 AK, 1117, 1120, 1120 F, 1120 AF, 1124 F, 1124 AF, 1224 F, 1224 AF, 1314 AK, 1317 AK, 1324 AK und 1524 F. Dabei stehen die hinteren beiden Ziffern grob für die Motorleistung (x10 nehmen) und die davor stehende(n) Ziffer(n) grob für das zul. Gesamtgewicht in t.