Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Feuerwehrumbau und Fahrerhauskürzung
#31
Hi Stefan,

ok, da mach ich mich die Tage mal ans Werk, das ist schon mal eine Möglichkeit.
Mal sehen was der TüV so sagt, das mit der Einzelbereifung ist ja schon.... naja und dann noch eine "Spurverbreiterung" , oh je.

Gr. Mirco
Zitieren
#32
Hallo Mirco,

Vorschlag zum Distanzring, die orginalen Bolzen zum Befestigen der Distanz an der Radnabe benutzen, dann in den Distanzring wieder 8 originale Radbolzen einsetzen an denen das Rad befestigt wird. Also keine langen Bolzen die durch die Distanz gehen.
Die Zentrierung an der Radnabe muß die Distanz zentrieren, das Distanzstück muß einen Bund haben der dann wieder die Felge zentriert.
Ich hoffe das ist verständlich
Grüße Stefan
Zitieren
#33
Hi Stefan,

ja alles klar, daher kommen ja einfache Scheiben nicht in Frage. Es muss ja zweifach zentriert werden.

Wenn der Platz zw. den Bolzen, für diese Variante nicht reicht, dann muss mit längeren Radbolzen gearbeitet werden, was beim Radwechsel, mit zweifacher Zentrierung bestimmt fummelig ist.

Muss erstmal den TüV fragen, ob eine Spurverbreiterung überhaupt eingetragen wird.

Das wird erst in 2019!

Gr. Mirco
Zitieren
#34
Hallo, bei der Konstruktionsweise von @naumi0 scheidet Alu natürlich aus. Der Ring bräuchte dann auch 16 Löcher. Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#35
Hallo Leute,

nun geht es endlich wieder weiter und die gelieferten Parabelfedern 2+1 (für hinten) wurden gleich eingebaut.
   
   
   
   
   
   
   
   

Nun habe ich gleich die erste Frage, an alle die schon Parabelfedern eingebaut haben oder diejenigen die es wissen.

Meine Federn haben 30mm Vorkrümmung und einen 30mm Klotz bekommen, ich wollte eigentlich 60mm höher kommen. Angenommen wurde 4,9-5.0 Achslast, ich will ja auch versuchen die 7,5 zu halten..

Nun habe ich mal 1,5T auf meine Hinterachse gesetzt und bin etwas erschrocken, weil die oberen zwei Lagen, die dritte Lage schon bei 1,2t berührten ( Zwischenraum lag bei ca.3,5cm ).
Ich denke das die 1,2-1,5t am Ende auch auf der Hinterachse liegen werden oder wie schätzt Ihr die Verteilung der 2,0-2,4t  ( Koffer mit Wasser ) ein.

Nun ist das Heck aber 6 cm tiefer und nicht 6 cm höher Traurig ?

Nach Rücksprache mit dem Lieferanten, soll nochmal eine Lage rein und ich kann auch noch einen Klotz a. 30mm einbauen.

Ich denke aber, das mehr als ein 30mm Klotz auch nicht gehen, weil der Stabi irgendwann kompl. gestreckt ist und nicht mehr hergibt. Oder muss der dann verlängert werden?

Gr. Mirco
Zitieren
#36
Hallo,

heute wurde die zusätzliche Lage eingebaut und siehe da " Perfekt ".

Leider habe ich jetzt 24 kg mehr Gewicht, aber vllt. wären ja die stärkeren Parabelfedern, auch gleich schwerer gewesen.

Habe jetzt mit 1,3t auf der Hinterachse, genau 7 cm mehr ( inkl. der 6cm Höherlegung ) und noch 2,5cm Luft zwischen den oberen Lagen und der unteren Lage.

Und die Radkästen wurden auch schon mal vorbereitet für den Anstrich.
   

Und so gehen die Tage dahin!

Material für den ZwR ist auch gekommen, nun fehlt nur noch die Zeit.

Gr. Mirco
Zitieren
#37
Na also... Läuft doch  Winkend

Gruß
Rico
Zitieren
#38
Daumen hoch!

Geht voran


Sieht klasse aus



Günter
Zitieren
#39
Hi,

wieder etwas fertig.

Radkasten gemacht und weiter am ZwR gearbeitet.
   
   
   

Gr. Mirco
Zitieren
#40
Hallo Mirco, fleißig, fleißig. So wird das was. Der Ausschitt für den Durchstieg wird ja riesig. Bin gespannt wie es weiter geht. Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren


Gehe zu: