Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Fahrerhaustypen LK LN2
#11
Hi, ich glaube das, bzw. ich muss korrigieren, ich glaube also gelesen oder gehört zu haben, dass es nur zwei Werkshütten gab. Die Nahverkehrshütte und die Fernverkehrshütte mit höherem Dach und Nisthöhle im hinteren Bereich. Alle anderen Varianten stammen von Aufbauherstellern. Vielleicht findet sich mal jemand im Forum der hier genaues weiß, also mehr als mein Halb-, Viertel- oder Achtelwissen.

Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#12
Lass das ruhig alles mal so stehen, ich finde es sehr interessant, diese verschiedenen Konzepte zu sehen.

So weit ich weiß, wurde für die amerikanischen Frightliner mit Schnauze auch ein Fahrerhaus mit hinteren Vario-Türen gebaut. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass man als "Institution" gewisse Individualbauten auch direkt bei Mercedes ordern konnte. Die konnten schließlich bequem ins Regal ihres Großbaukastens greifen und neue Kombinationen erstellen.
Viele Grüße!
Der Petsi

---------------

Vertauscht man in einem einzigen Wort nur zwei Buchstaben, kann das schon den ganzen Satz urinieren.
Zitieren
#13
Hallo zusammen,

hier habe ich noch ein Haus gefunden, das nicht in der Länge oder Höhe verändert wurde, sondern hier wurde einfach mal ein Stück abgeschnitten, das in der Breite nicht mehr gebraucht wurde. Grinsend Grinsend Grinsend

Die Lösung mit den Scheibenwischern finde ich auch skuril. Mir stellt sich nur die Frage, wer die verkürzte Scheibe angefertigt hat. Eine normale Scheibe kann man ja nicht mal eben mit der Stichsäge bearbeiten. Grinsend Grinsend

Es gibt eben nichts, was es nicht gibt.

Gruß Torsten Hut zückend


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ich muss nicht rauchen, ich habe schon ein' Laster.   LKW spielend
Zitieren
#14
Der Petsi post_id=589 time=1513510950 user_id=48 schrieb:[...]

So weit ich weiß, wurde für die amerikanischen Freightliner mit Schnauze auch ein Fahrerhaus mit hinteren Vario-Türen gebaut. [...]

Hier verlinke ich die entsprechende englischsprachige Wikipedia-Seite der FL-Series
Freightliner Medium-Duty (Class 5-7) Trucks


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#15
Diese „schmale“ Hütte gibt’s (gab es) auch noch als doppeltes Lottchen, Ladung rechts und links, als Freightliner in den USA, wahrscheinlich für Kurzstrecken—Langguttransporte (nur so ‘ne Vermutung)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#16
siegerland post_id=592 time=1513538403 user_id=61 schrieb:
Der Petsi post_id=589 time=1513510950 user_id=48 schrieb:So weit ich weiß[...]
Hier verlinke ich die entsprechende englischsprachige Wikipedia-Seite der FL-Series

Oh, okay, keine Radausschnitte in den Türen, eigentlich ja logisch. Rot werdend Hätte wohl ziemlich seltsam ausgesehen, die Vorderachse mitten im Fahrerhaus und dann noch 3m Schnauze davor... :?
Viele Grüße!
Der Petsi

---------------

Vertauscht man in einem einzigen Wort nur zwei Buchstaben, kann das schon den ganzen Satz urinieren.
Zitieren
#17
Hier noch zwei Spezies auf dem Flugfeld in Aktion


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#18
Hi, hier ein paar Auszüge aus offiziellen MB-Verkaufsunterlagen aus der Bauzeit zum Thema kleine und große Werkshütte. _klick zu einem Thread in diesem Forum_
Stefan

Pfeifend
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#19
siegerland post_id=300 time=1497268664 user_id=61 schrieb:Hi,

interessant finde ich wieviele Leute bei Nutzung der alten Feuerwehrautos (auch THWs) als Wohnmobil die Versionen mit Mannschaftskabinen mögen.

These

erste Motivation:
oft kommt da das Schlafgemach hin oder auch das Esszimmer, na ja, wenn der verbleibende Raum für den Kofferaufbau fehlt bleibt auch nichts anderes übrig, alternativ gibt's hinten ein Riesenüberhang

zweite Motivation:
ist sicher der (meist niedrigere) Preis gegenüber DoKa und Einzelkabine

die dritte Motivation:
mit mehr Fensterplätzen sagt die Familie wohl eher JA zur Anschaffung eines LKW, wer will bei einer vielköpfigen Familie schon hinten im Aufbau mitfahren

siegerland

Liebes Forum dies ist unser 'Hallo, wir sind die Neuen',

das oben verlinkte Auto mit der kurzen Doka der schweizer Feuerwehr ist unseres. Und den einzigen und wichtigsten Grund für die kurze Doka, nach der wir lange gesucht haben, ist: da ist das Kinderzimmer drin wenn wir stehen und sie ist eben nicht so platzraubend wie ne normale Doka (die viel öfter und günstiger zu haben sind).

Mit Kindern ein Zwei-Raum-Mobil zu haben ist einfach wesentlich angenehmer, als wenn alle immer zusammen rum hängen müssen. Wir leben vollzeit in dem Auto und da ist es für alle angenehmer wenn man nicht immer im selben Zimmer ist.

Es gibt mehrere Familien die so leben, das Teenagerzimmer ist dann das Dachzelt auf dem Fahrerhaus. Das kommt bei uns nächstes Jahr. Dann hat man drei Zimmer.

Lieben Gruss

Luna
Zitieren
#20
Hallo Luna, freue mich, dass auch hier Euch hier angemeldet habt. Dürfen wir auf ein paar „Foddos“ hoffen? Die DoKa finde ich sehr gelungen, ein super Kompromiss für ne mehrköpfige denen die Fernfahrerkabine zu klein und die Staffel- oder Trupp-Kabine zu groß ist.

Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren


Gehe zu: