Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

1124 AF Mannschaftskabine einkürzen
#1
Hallo,

wer sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigen will...ich habe es gerade hinter mir  

SOS


Ganz so schlimm war es nicht...Zeit geht schon drauf, aber eine Austauschkabine muss auch erstmal gekauft und umgebaut werden.

Hier ein paar Bilder. Auf meiner Website beschreibe ich den Umbau...vielleicht für den einen oder anderen interessant.

Gruß Nico

[Bild: img_20180625_075140.jpg?ssl=1&w=450]

[Bild: img_20180710_193706.jpg?ssl=1&w=450]

[Bild: img-20180723-wa0006.jpg?ssl=1&w=450]

[Bild: 20180723_140413.jpg?ssl=1&w=450]

[Bild: img-20180720-wa0005.jpg?ssl=1&w=450]

[Bild: img_20180801_172625.jpg?ssl=1&w=450]

[Bild: img_20180830_180811.jpg?ssl=1&w=450]
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
        Kette www.borstigestier.net  Kette  
Zitieren
#2
Hallo Nico,

Deine Erläuterungen und Bilder sind wirkl. super.

Ich habe ja das gleiche Abenteuer vor und da kommt gleich eine Frage an Dich.

Bei mir ist das Fahrerhaus ohne Fenster zw. den Türen und geht keilförmig von ca. 2m Breite vorn auf ca. 2,4m Hinten. Da wird das Einkürzen sehr speziell.

Hattest Du auch diese Keilform?

Ich möchte den Auflagebock vom Fahrerhaus auch auf der Höhe des Druckstempels setzen, bei Dir sah es so aus, als hättest Du die Halterung vom Hydraulikstempel einfach nach unten gedreht und da angeschraubt. Hat das Lochbild gepasst?

Das war es erstmal, Danke
und Grüße Mirco
Zitieren
#3
Hallo Mirco,

entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde.

Ja, du muss die Rückwand auch in der Breite kürzen. Wie du auf den Bildern siehst, habe ich die Ecken komplett rausgetrennt und Rückwand / Seitenwände eingekürzt. 

Die Halterung des Hydraulikstempel nach unten setzen ist nur Teil der Lösung. Das war alles so eng, dass ich auch den Auflagebock des Fahrerhauses ausschneiden musste. Damit sich Zylinder und Halter des Stoßdämpfer nicht berühren musste ich oben auch alles ab flexen und umsetzen. Der Kippkeil ist verlängert. Das war alles so nicht geplant, am Ende hat allein dies 1-2 Tage Arbeit gekostet, bis alles entgültig an seinem Platz war  Schwitzend

Hier noch ein paar Bilder, ich hoffe sie helfen dir. Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach.

Gruß Nico

[Bild: img_20180730_141313.jpg?w=450]

[Bild: img_20180728_132200.jpg?w=450]
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
        Kette www.borstigestier.net  Kette  
Zitieren
#4
Hallo Nico, klasse wie Du Dein erarbeitetes Wissen im LN2-Forum teilst. Das wird sicher vielen "Nachahmern"  oder "Überlegern-es-Nachzutun" helfen. Gibt es Bilder der Rückwand nach dem Verschluss von innen?

Auf viele weitere Bilder/Berichte hoffende Grüße.

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#5
Hallo Stefan,

freut mich zu hören  Daumen hoch! gerne bin ich behilflich. Das schlimmste an der Sache war, dass man am Anfang überhaupt keinen Plan hatte, da hätte ich mir die Finger nach diesen Bildern geleckt. Die Hälfte der Zeit war dran halten, rum grübeln, zurückbauen und wieder von vorn...

Großes Lob an Mirco, der offensichtlich auch nicht lange fackelt und einfach los legt. Lösungen ergeben sich oft erst beim machen...wer nicht anfängt, kann diese auch nicht finden  Mr. Green

[Bild: img_20180627_213703.jpg?w=450]

[Bild: img_20180829_071847.jpg?w=450]

Von innen sieht man nur noch die Alu Butyl...leider schon alles verkleidet
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
        Kette www.borstigestier.net  Kette  
Zitieren
#6
Hallo Nico,

ja bei läuft es ja auch! Das Fahrerhaus sieht ja schon sehr gut aus. Läst Du Dir neue Fenster bauen? Die alten F. soll man ja nicht schneiden können.

Ich hatte auch schon bei Rico gefragt, mit welcher Verschränkung er rechnet, am oberen Ende des Faltenbalgs? Du hast ja auch schon einen bestellt, das muss ich auch noch.

Du hast Dir bestimmt einige Gedanken dazu gemacht!

Ich wollte meinen Durchgang aber etwas höher machen, habe dann auch eine höhere Verschränkung an der oberen KanteTraurig 

Muss mal sehen was Ihr so sagt, mit was man da rechnen muss. 

Wie dick trägt Dein FBalg auf? Der Abstand zw. Fahrerhaus und Koffer, sollte ja auch nicht riesig werden.


Du hast hast ja auch schon so schöne Einzelbereifung, ich muss mir auch welche besorgen. Hast Du auch was an den Federn und Dämpfern gemacht bzw. vor?

Übrigens ist diese Kipphebel/Hydraulikänderung echt nervig gewesen und ich muss den Kipphebel noch anpassen, der hat nur 3mm spiel, nicht das das Teil ewig klappert.

Aber kennst Du ja!

Grüße Mirco
Zitieren
#7
Guten Morgen Mirco,

die Fenster kann dir jeder Autoglaser auf Bestellung als ESG anfertigen. Ich habe meinem Glaser die alte Scheibe gegeben und er hat los gelegt.

Je höher du mit dem Durchstieg kommst, desto mehr muss der Faltenbalg arbeiten. Bei mir sind es 20cm Auslenkung. Ich habe mich für das größere Model von P.H. Hommes entschieden. Entgültige Versuche stehen noch aus. Der Koffer soll am Freitag das erste Mal drauf kommen, dann werde ich berichten.

Am Fahrerhaus habe ich das ein bisschen unglücklich gelöst, da "ragt" das Profil für den Faltenbalg in den Zwischenraum zwischen Koffer und Fahrerhaus. Vielleicht kannst du das besser machen, um den Platz zwischen Koffer und Fahrerhaus weiter zu verringern....

Beim Koffer habe ich mir ein Aluprofil kanten lassen, in welchem der Faltenbalg sich bewegen kann. Aufgesteckt ist er an der Alu Innenwand.

Gruß Nico

[Bild: img_20181127_195219.jpg?w=450]
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
        Kette www.borstigestier.net  Kette  
Zitieren


Gehe zu:

Expand chat