Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

G3 Getriebe 5- gegen 6-Gang tauschen?
#1
Hallo zusammen!

Ich rechne gerade etwas hin und her. Ich habe für meinen 814 (OM366, 130PS Sparversion Überrascht) kürzlich eine etwas längere Hinterachse geholt, aber noch nicht eingebaut. Jetzt die Frage, ob das wirklich sinnvoll ist, nur die Achse zu wechseln, oder ob ich mich nach einem 6-Gang Getriebe umschauen sollte. Ich rechne damit, dass nach der Fertigstellung des Wohnmobils die 7,5 Tonnen nahezu voll genutzt sind, da kann ein weiterer Gang wohl nicht schaden.

Von meinem derzeitigen G3/60-5/7,5 kenne ich nur die Übersetzung des 1. Gangs, eben 7,5.
Die Hinterachse ist original 43:11 (3,91) und soll gegen eine 40:11 (3,64) getauscht werden.

siegerland post_id=288 time=1497205149 user_id=61 schrieb:G3/55-6/8,5

8,5
4,6
2,8
1,8
1,3
1,0

Wenn das z.B. mechanisch passen würde, hätte ich im 1. Gang (6-Gang, lange Achse) 30,94 Gesamtübersetzung, statt der jetzigen (5-Gang, kurze Achse) 29,33, also noch kürzer als momentan. Weiß jemand, wie es bei meinem 5-Gang mit den Übersetzungen weiter geht?

Ein Getriebewechsel steht mir wohl auf jeden Fall bevor, weil der 4. Gang gelegentlich einfach rausrutscht... Daumen runter
Viele Grüße!
Der Petsi

---------------

˙˙˙ɟdoʞ ɥɔɐɟuıǝ ʇlǝʍ ǝıp ʇɥǝʇs lɐɯɥɔuɐɯ
Zitieren
#2
Hallo Petsi,

verlinke hier mal intern _click_:

G3/60-5/7,5

1. Gang: 7,5
2. Gang: 4
3. Gang: 2,3
4. Gang: 1,4
5. Gang: 1,0

Gruß

Stefan

   
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#3
Ich habe mal etwas gerechnet, aber irgendwie sind das alles nur trockene Zahlen:

   

Mir erscheint es nicht unsinnig, die längere Achse mit einem (meist kürzeren) Getriebe mit mehr Gängen zu kombinieren. Allerdings ist meine Fahrstunde mit einem 814 nebst großem Anhänger schon viel zu lange her, als dass ich mich an die Fahrleistungen erinnern könnte.
Viele Grüße!
Der Petsi

---------------

˙˙˙ɟdoʞ ɥɔɐɟuıǝ ʇlǝʍ ǝıp ʇɥǝʇs lɐɯɥɔuɐɯ
Zitieren
#4
   

Hab mal noch die Sprünge dazu gemacht, fand das ganz aufschlussreich...
(Minimale Rundungsdifferenzen, weil Calc mit den echten Werten rechnet)
Viele Grüße!
Der Petsi

---------------

˙˙˙ɟdoʞ ɥɔɐɟuıǝ ʇlǝʍ ǝıp ʇɥǝʇs lɐɯɥɔuɐɯ
Zitieren
#5
Hallo Peter, hast Du die lange Hinterachse eingebaut? Welche Erfahrung hast Du damit gemacht? Fehlen da jetzt nicht einige PS?
Mit freundlichen Grüßen Bernd
Zitieren
#6
Nein, alles noch nicht eingebaut. Hab leider gerade ein anderes Langzeitprojekt für einen Kunden in der Mache, so lange geht an meinem nichts weiter.
Viele Grüße!
Der Petsi

---------------

˙˙˙ɟdoʞ ɥɔɐɟuıǝ ʇlǝʍ ǝıp ʇɥǝʇs lɐɯɥɔuɐɯ
Zitieren
#7
Hi,

ich hijacke mal diesen Thread für eine Getriebefrage:

Meinen 817 habe ich ja ursprünglich gekauft, um einen ca. 5 tonnen schweren Bootstrailer mit Boot zu ziehen. Bootstrailer ist in Restauration und wenn fertig, vor allem mit 12m langem Boot drauf, kann ich auch mal Bilder einstellen. Ab und an bin ich schonmal mit einem 4-5 to Anhänger gefahren und fand den Anschluß vom 4 zum 5 Gang (5 Gang Getriebe) wirklich zäh.

Klar, das GV4/60-6 wäre toll, aber mir ist der Umbauaufwand und die Kosten (Schwungscheibe, Glocke, Kupplung etc.) zu hoch. Da müßte ich schon Glück haben, sowas als Paket zu finden.

Das G4/60-6 bringt mir nix, das ist der Gangsprung vom 5. zum 6. genauso wie bei meinem aktuellen von 1,4 auf 1 vom 4. in den 5.

Jetzt habe ich hier die Übersetzung vom G3/55-6 gefunden, etwas gerechnet und finde das sehr charmant, weil die oberen Gänge mi 1,8 1,3 und 1 näher beeinander sind.

So, jetzt meine Frage: Weiß jemand hier, ob das Getriebe Plug and Play ist, also paßt es an die gleiche Glocke wie das G3/60-6? Ist die Baulänge gleich, d.h. der hintere Querträger muß nicht versetzt werden?

Wenn dem so wäre, wäre das echt cool. Ich würde das beim Tausch der hinteren Kurbelwellendichtung mitmachen.

Grüße und danke
Sascha
Zitieren
#8
Also ich habe den direkten Vergleich zwischen dem G3/55-6/8,5 und dem G3/60-5/7,5 hier, das 5-Gang allerdings noch eingebaut. Die Glocke wird wohl die gleiche sein, von der Länge jedenfalls definitiv. Und auch sonst unterscheiden sich die Getriebe optisch kaum. ABER: Das 6-Gang ist 8cm länger! Ich habe auch schon am LKW mal geschaut wegen des hinteren Halters. Da sind mehr Löcher drin als benutzt wurden, aber es gibt wohl keine "Plug-and-Play" Löcher, bei denen man die Konsole einfach versetzen könnte.
Viele Grüße!
Der Petsi

---------------

˙˙˙ɟdoʞ ɥɔɐɟuıǝ ʇlǝʍ ǝıp ʇɥǝʇs lɐɯɥɔuɐɯ
Zitieren
#9
Hallo,

als wir das GV4 65 eingebaut haben, musste die Quertraverse (Konsole) ja auch  nach hinten wandern, hat aber durch ensprechendes Ineinanderschachtlen der Konsolen-Komponenten (Brücke plus zwei gekröpfte Blechteile je rechts und links) mit dem Lochbild des Rahmens gepasst. Wir mussten aber auch erst ein bisschen ausprobieren, hat dann aber gepasst.

   
hier noch ohne Brücke

Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#10
Vom G3/60-5 zum G3/55-6 muss die Traverse versetzt werden und das vordere Stück Kardanwelle gekürzt werden. Schaltgestänge, Kupplung, glocke usw. passt alles. Die Gänge liegen beim 6gang natürlich besser beinander, aber ich fand den unterschied nicht wirklich extrem. Wenn man viel Berg oder mit Anhänger fährt, machts am meisten sinn.

Gruss Sven
Zitieren


Gehe zu:

Expand chat