Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

2. LN2-Treffen (5.-7. Juni 2020) Kelbra, Stausee-Campingplatz
#1
Hallo, am kommenden WE findet ja das Hannoveraner Treffen statt. Wie sieht es denn bezüglich eines deutschlandweiten Treffens in 2020 aus. Da gab es doch mal das Angebot in Mitteldeutschland. Ist das noch aktuell? Zeitraum?

Wollte das hier mal wiederbeleben  Daumen hoch!

Gruß

Stefan
Flüsternd  Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst  Zwinkernd
Zitieren
#2
Hallo Stefan,

da hast Du recht, man kann nicht früh genug damit anfangen.

Der "Borsti" sprich Nico hatte da eine Idee.

Gr  Mirco
Zitieren
#3
Au ja! Mitteldeutschland wäre ja auch für die Buletten erreichbar Lächelnd
Zitieren
#4
(2019-10-13, 13:00)siegerland schrieb: Hallo, am kommenden WE findet ja das Hannoveraner Treffen statt. Wie sieht es denn bezüglich eines deutschlandweiten Treffens in 2020 aus. Da gab es doch mal das Angebot in Mitteldeutschland. Ist das noch aktuell? Zeitraum?

Wollte das hier mal wiederbeleben  Daumen hoch!

Gruß

Stefan

(2019-10-13, 21:52)vm+flinux schrieb: Au ja! Mitteldeutschland wäre ja auch für die Buletten erreichbar Lächelnd


"deutschlandweites Treffen"

"Auch für Bulletten erreichbar"

ICH bin doch der mit dem WOHNmobil.

Ich denke IHR habt die REISEmobile... !?
Tanzend Clown
Zitieren
#5
Guten Morgen, ich hatte mich mit dem Stausee in Kelbra angeboten. Das können wir gerne machen. LG Nico
Umso steiniger der Weg, desto wertvoller das Ziel
        Kette www.borstigestier.net  Kette  
Zitieren
#6
(2019-10-13, 22:17)Der graue Star schrieb:
(2019-10-13, 13:00)siegerland schrieb: Hallo, am kommenden WE findet ja das Hannoveraner Treffen statt. Wie sieht es denn bezüglich eines deutschlandweiten Treffens in 2020 aus. Da gab es doch mal das Angebot in Mitteldeutschland. Ist das noch aktuell? Zeitraum?

Wollte das hier mal wiederbeleben  Daumen hoch!

Gruß

Stefan

(2019-10-13, 21:52)vm+flinux schrieb: Au ja! Mitteldeutschland wäre ja auch für die Buletten erreichbar Lächelnd


"deutschlandweites Treffen"

"Auch für Bulletten erreichbar"

ICH bin doch der mit dem WOHNmobil.

Ich denke IHR habt die REISEmobile... !?
Tanzend Clown
Also ich hab' nen SoKFZ Entschleunigung (umg. Entschleunigungseinsatzfahrzeug). Mit dem fahre ich nicht weiter, als 500 bis allerhöchstens 600 km pro Tag. Wenn ein Treffen weiter weg ist, kann ich rein rechnerisch nicht mehr sinnvoll an einem Wochenende dahin.
Zitieren
#7
Ist schon Recht und war jetzt eigentlich auch nicht so ernst gemeint.
Ich staune auch immer wieder wie die Stunden vergehen um von A nach B zu kommen, im Vergleich zum PKW.
Mein Navi nervt zwischendurch immer mit Pausenerinnerungen...
Nach 500 Km ist meist ein ganzer Tag um.
Aber macht mir gleichzeitig auch mehr Spaß als mit 'nem PKW!
Zitieren
#8
(2019-10-14, 17:55)Der graue Star schrieb: Ist schon Recht und war jetzt eigentlich auch nicht so ernst gemeint.
Ich staune auch immer wieder wie die Stunden vergehen um von A nach B zu kommen, im Vergleich zum PKW.
Mein Navi nervt zwischendurch immer mit Pausenerinnerungen...
Nach 500 Km ist meist ein ganzer Tag um.
Aber macht mir gleichzeitig auch mehr Spaß als mit 'nem PKW!
Dem stimme ich vollinhaltlich zu Lächelnd
Zitieren
#9
Hallo Leute, dann lasst uns doch mal einen Termin im naechsten Jahr finden, damit Nico bei sich mal anfragen  kann.

zBsp. der 5-7. JUNI 2020

Gr. Mirco
Zitieren
#10
(2019-10-14, 18:51)reisekoffer schrieb: zBsp. der 5-7. JUNI 2020

Wenn das nicht gerade auf Pfingsten fällt ... Hab' noch keinen Karl Ender für näxtes Jahr.

Gruß, Volker
Zitieren


Gehe zu:



Mercedes-Benz LK / LN2 (Leichte Klasse)

Der LK/LN2 (Baumuster 673, 674, 675, 676, 677, 678, 679) ist der Nachfolger des LP (leicht) und der Vorgänger des Atego. Er wurde im Daimler-Benz Werk Wörth am Rhein und später auch im Werk Ludwigsfelde (der erste LK/LN2 814 rollte dort am 8.2.1991 vom Band) gebaut.
Er deckte die Baujahre 1984-1998 ab und wurde mit folgenden Motoren ausgeliefert: OM 364 (Vierzylinder), OM 364 A (=Aufladung =Turbolader), OM 364 LA (=Turbolader und Ladeluftkühlung), OM 366 (Sechszylinder), OM 366 A, OM 366 LA und OM 904 LA (Vierzylinder Eco Power).
Es gab den LK/LN2 mit den Verkaufsbezeichnungen 609 (Export), 709, 809, 811, 814, 814 Eco Power, 817, 914, 914 AK (=Allrad Kipper), 917, 917 F (=Feuerwehr), 917 AF (=Allrad Feuerwehr), 920 AF, 924 AF, 1114, 1114 AK, 1117, 1120, 1120 F, 1120 AF, 1124 F, 1124 AF, 1224 F, 1224 AF, 1314 AK, 1317 AK, 1324 AK und 1524 F. Dabei stehen die hinteren beiden Ziffern grob für die Motorleistung (x10 nehmen) und die davor stehende(n) Ziffer(n) grob für das zul. Gesamtgewicht in t.